Der Autor Max Kruse

Max KruseMax Kruse wurde 1921 geboren. Bekannt wurde er vor allem durch Bücher wie „Der Löwe ist los“ und „Urmel aus dem Eis“, die zu Fernseh- und Kinofilmen wurden, Jugendromane, die Evolutionsgeschichte „Im weiten Land der Zeit“ und Gedichtbände. Er war nie Soldat, baute nach dem Krieg im Westen die Puppenwerkstätte seiner Mutter Käthe Kruse auf, wurde dann Werbetexter und schließlich das, was er sein wollte: freier Schriftsteller. Max Kruse verstarb am 4. September 2015 an seinem Wohnort in Oberbayern.

 

 Frage: Wie kommt nach dem Urmel, der spannenden Kulturgeschichte der Menschheit „Im weiten Land der Zeit“  und Autobiographien jetzt ein Einhorn, dazu noch ein silbernes Zwergeinhorn zu Ihnen?
Max Kruse: „Das bleibt sein Geheimnis. Irgendwann klopfte es an meine Tür und ich musste ihm aufmachen. Es hat sich dann längere Zeit bei mir eingenistet, bis ich es wieder ziehen lassen konnte.“

– ziehen lassen zu uns allen, im Hörbuch „Das silberne Einhorn“ – das jetzt im Buchhandel erhältlich ist.

 

zur website > > Max Kruse – Urmel

Kommentare sind geschlossen